Salsational! Jeder Traum beginnt mit einem ersten Schritt!
Salsational! Jeder Traum beginnt mit einem ersten Schritt!

Bachatakurse 

 

Bachata Beginner Sonntags 19:00Uhr

Keine Vorkentnisse erforderlich

 

Was Du hier lernst?

-Grundlagenerarbeitung und Sicherung der Grundschritte

-führen und folgen

-erarbeitung der Tanzhaltung

-erste tanzbare Figurenkombis

_______________________________________________

 

Bachata Mittelstufe immer Sonntags (mindestens 3 Monate Tanzerfahrung erforderlich )

16:00 Uhr

 

- erweiterung der Grundlagen

-Figurenkombis und kleine Choreos

- u.v.m

die Kurse laufen über 4 Wochen, die Kursgebühr beträgt für den 4 Wochenblcok ( 4 x 45 min. ) 30 € und sind vor Kursbeginn zu entrichten.

 

Unser Tanzunterricht  in Essen und unsere Kurse  finden fortlaufend statt und es können jederzeit durch die gute Strukturierung Anfänger mit einsteigen. 

 

Als Erweiterung des Bachatas zeichnet sich der Bachata Dominacan Style vor allem durch effektvolle und dem Rhythmus anpassbare Fussarbeit aus und kann somit bestens zur Verschönerung des “normalen” Bachatas genutzt werden. 

 

Wir bei Salsational kombienieren auch gerne mal und experimentieren, sodass wir auch mal Tango oder Kizomba mit in den Bachata einflißen lassen.

 

Du wolltest schon immer mal in die Welt des Bachata Sensual, Fusion oder auch Dominican Style eintauchen, hast aber nie passenden Tanzunterricht  in Essen gefunden? 

Hier kann man schon mit wenigen kleinen Schritten einen spektakuläre Effekt erzeugen, sodass auch Anfänger(innen) und sogar “Tanzmuffel” schnell Freude daran finden werden und sich vom Bachatafieber anstecken lassen.

 

Maria Del Amor vermittelt euch in diesem Tanzkurs zunächst einmal die Grundlagen. Es sind keine Vorkenntnisse im erforderlich.

 

Wir bieten aber auch ständig neuen Tanzunterricht  in der Regel beginnen im Abstand von 4 Wochen die neuen Kurse in Essen . 

 

Bachata

Bachata ist stammt aus der Dominikanischen Republik und ist eine  Musikrichtung . Der dazugehörige Tanz,  Bachata entstand Anfang der 60er Jahre als eine Form des kubanischen bzw. karibischen Boleros

 

 Ab 2003 erfuhren Musikrichtung und Tanz einen Produktionsboom im gesamten hispanokaribischen Raum.
 Bachata wird typischerweise mit zwei akustischen Gitarren gespielt, heute auch mit elektrischen, dazu Bongos, Bass und Güira. Der Stil ist heute geprägt durch den hohen und „leiernden“ Klang der Gitarren, den Rhythmus  4/4-Takt, meist basierend auf dem Bassrhythmus punktiertes Viertel – Achtel – Viertel – Viertel, und durch die Texte, die hauptsächlich von enttäuschter Liebe handeln, aber nicht nur die Liebe zwischen MAnn und Frau sondern auch von Eltern zu Kindern oder Großeltern. Der gleichnamige Tanz hat Anfang der Jahrtausendwende  enorm an Popularität gewonnen.

 

 Die Schrittfolge :
 Die Beinbewegung kommt aus den Knien heraus, wobei ein Bein neben das andere gesetzt wird. Durch das Strecken des Beines wird die Hüfte betont.Dieses "chassé" wird durchgängig mit Merenguehüftbewegung getanzt (pro Taktschlag ein Schritt, also auf 1, 2, 3). Auf der 4 erfolgt das leichte Anheben des Beins, indem die Hüfte einseitig hochgezogen wird, und/oder gleichzeitig ein Doppelschlag vor und zurück mit der Hüfte getanzt wird. Genau wie Merengue und Salsa ist Bachata kein standardisierter Tanz, d. h. es gibt viele Variationen und Bewegungsabläufe. Da Bachata normalerweise sehr eng und hüftbetont getanzt wird, gehört er zu den erotischsten Tänzen überhaupt. Die europäische Version ist etwas abgeschwächt, wogegen der typische dominikanische Bachata einen zwischenschritt hat wie etwa der Cha Cha Cha und weiter auseinader getanzt wird, ist die Europäische Form etwas enger getanzt und ohne den Zwischenschritt vereinfacht.  Bachata galt lange Zeit als vulgäre Musik der unteren Bevölkerungsschichten, wurde mit Prostitution, Kriminalität und Armut assoziiert und im Gegensatz zu Salsa und Merengue kaum im Radio gespielt. Das änderte sich erst um 1990 herum, vor allem durch Juan Luis Guerra, dessen Album Bachata Rosa 1992 einen Grammy gewann. In Deutschland war das bislang erfolgreichste Bachata-Stück das Lied Obsessión der Gruppe Aventura, das auch R ’n’ B- und Pop-Elemente enthält und im September 2004 auf Platz 1 der Media-Control-Singles-Charts war.
 Im Jahr 2005 wurde von der International Dance Organization in Bassano del Grappa (Italien) die erste Bachata-Weltmeisterschaft ausgerichtet. 52 hauptsächlich italienische Paare zeigten mit Hilfe der Technik der lateinamerikanischen Turniertänze showorientierte Bachata. Mittlerweile ist der Bachata ein sehr populärer Turniertanz geworden und die IDO richtet regelmäßig Welt- und Europameisterschaften sowie World Cups aus. Bei „Salsational“ lernen Sie die europäische Bachata-Version mit verschiedenen Figuren, aber auch den Bachata Dominican Style. Wir bedienen uns auch regelmäßig dem Bachata- Italian und Sensualstyle und kombinieren alles zu tanzbaren Choreographien.


  
  

Kontakt                          

Rufen Sie einfach an unter

015758183273 oder kommen Sie auf eine Probestunde unverbindlich vorbei. Sie finden uns in der:

 

Meistersingerstr. 50 

45307 Essen

Julius-Leber-Haus (Hintereingang)

 

Wir Unterrichten in Hurgada deswegen fallen die Kurse an folgenden Zeiten aus. 

29.11-07.12.17. 

22.12.-07.01.18

 

Bachata Beginner 

19.11.17 um 19:00 Uhr

 

Kizomba Beginner 

19.11.17 um 18:00 Uhr 

 

Kizomba  II und Bachata II Einstieg jederzeit möglich.

Anmeldung bequem hier unter Kontakt.

 

 

Vom 27.-29 April 2018 findet das internationale Dance Camp statt, 2 Konzerte, 3 Tage Workshops, 3 Tage Party, 17 internationale Artisten uvm. Mehr Infos gefällig? Einfach Bild anklicken.

Rabatt für Salsationalschüler um 20% Salsa, Bachata und Kizomba Workshops mit internationalen Tanzlehrern. Dance Gala XXL Dutch Night eine unvergessliche Tanzgala im Herzen NRW
Salsa lernen in Essen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Du suchst einen Kurs oder Workshop und möchtest Bachata oder Kizomba lernen? Dann komm zum Original Salsational. © Salsational